Am Montagabend fand ab 19:00 Uhr die diesjährige Dienstbesprechung der Jugendfeuerwehr Ortenaukreis statt. 

Aufgrund der Auflagen im Zuge der Covid-19-Pandemie war es in diesem Jahr nicht möglich und nicht notwendig, durch den halben Ortenaukreis zu fahren, um die Sitzung Dienstbesprechung durchzuführen.

Mittels Online-Webinar-Software wurde von Kreisjugendwart Raphael Jägle und Vorsitzendem des Kreisfeuerwehrverband Michael Wegel über das vergangene Jahr und das kommende Jahr 2021 gesprochen.

 

Nachdem es aufgrund der Covid-19-Pandemie sehr wenige Veranstaltungen de Jugendfeuerweh gab, hofft man auf 2021 und plant unten aufgeführte Termine: 

Termin  Bezeichnung Veranstaltungsort
28.-30. Mai 21 Jugendgruppenleiterlehrgang Block I noch offen
25.-26. Jun 21 Jugendgruppenleiterlehrgang Block II noch offen
24. Juli 21 Kreisjugendfeuerwehrtag / Tagesseminar  Appenweier
24.-26. Sept 21 Jugendgruppenleiterlehrgang Block I noch offen
25. Sept. 21 Delegiertenversammlung JFW-BW Schwieberdingen
08.-09. Okt  Jugendgruppenleiterlehrgang Block II noch offen
16. Okt. 21 Leistungsspange  noch offen

 

Das für 2021 geplante Kreiszeltlager  der JF Ortenau wird aufgrund aktuell nicht einschätzbarer Situation auf das Jahr 2022 verschoben.

Ausrichter bleibt hierfür die Jugendfeuerwehr Appenweier.

Aufgrund ausgefallener Jahreshauptversammlungen, und dadurch bedingte nicht ausgeführte Ehrungen, werden die Ehrungsanträge bei Raphael gesammelt und die Ehrungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt durchgeführt, sobald es die Regelungen im Feuerwehrwesen zulassen.

Weitere aktuelle Ehrungsanträge sollten möglichst sieben Wochen vor dem Termin an den Kreisjugendfeuerwehrwart gesendet werden.

Für die Leistungsspange im Jahr 2021 sind die Geburtsjahrgänge von 2003-2006 im Rahmen der Richtlinie der DJF. Ausnahmsweise dürfen in diesem Jahr auch erstmalig, aufgrund der Covid-19-Pandemie, Jahrgänge aus 2002 noch an der Leistungsspange teilnehmen, da im Jahr 2020 keine Leistungsspange durchgeführt werden konnte.

Neben der Vorstellung der Kindergruppenkiste, die bei Kreisjugendfeuerwehrwart Jägle abgeholt werden kann, wurde in der Dienstbesprechung über die neue Jahresstatistik für das Jahr 2020 gesprochen. 

Nach ca. einer Stunde Online-Dienstbesprechung wurde dies erfolgreich beendet.

Von 50 Jugendfeuerwehren im Ortenaukreis, waren eine Großzahl an Jugendfeuerwehrwarten,

Betreuern und Mitgliedern des Kreisjugendausschuss anwesend.